Mord Im Glashaus

Mord Im Glashaus

Sonderausstellung zur wunderbaren Welt der fleischfressenden Pflanzen Pflanzen fressen Tiere? Bis Charles Darwin 1875 ein Buch mit dem Titel Insektenfressende Pflanzen veröffentlichte, war dieser Vorgang undenkbar. Die gottgewollte Hierarchie von unbelebten Steinen über Pflanzen und Tieren bis zum Menschen war infrage gestellt.  Rasch verbreiteten sich erstaunliche Mythen, aus fleischfressenden wurden menschenfressende Pflanzen und bis in…

Felsenbrine

Wildobstsorten – Die Gemeine Felsenbirne

Diese züchterisch nicht oder wenig bearbeiteten Gehölzarten sind zugunsten des Edelobstes, mit seinen immer weiter an Geschmack der Konsumenten und Produktionserfordernisse angepassten Sorten und Auslesen, in letzter Zeit allzu sehr in Vergessenheit geraten.  Als wichtiger Bestandteil einer für die Menschheit überlebensnotwendigen Artenvielfalt (Biodiversität) sollte Wildobst daher wieder vermehrt in der freien Landschaft und im Hausgarten…

Herbsttage in Wien

Das waren die ersten Wiener Herbsttage

Vom 13. bis 15. Oktober feierten wir mitten in Wien, im Palmenhaus des Burggartens (und davor) den Herbst. Dabei wurden Teile der wertvollen Pflanzensammlungen der Bundesgärten, wie die fleischfressenden Pflanzen, die Ericaseen, Kakteen, Baumfarne … gezeigt. Eine Sortenschau von „alten“ und „neuen“ Apfelsorten, Birnen und Wildobst fand reges Interesse. Und bei der Apfelsortenverkostung konnte man…